Hier sind einige der Flugzeuge aus der Vergangenheit, die zu großen Misserfolgen wurden

Veröffentlicht auf 03/18/2021
WERBUNG

Hast du dich jemals über all die Flugzeuge gewundert, die vor langer Zeit gebaut wurden, vor allem als du all die High-Tech-Flugzeuge sahst, die in der heutigen Welt gestartet wurden? Wie kam es, dass alle wussten, dass die Technologie im Vergleich zu dem, was die Welt heute hat, noch nicht so entwickelt war? Nun, da wir wussten, dass sich die Leute in großen schwierigen befanden, war es keine Überraschung, dass viele Flugzeuge zu einem großen Misserfolg wurden. Hier sind einige der Flugzeuge, die ein Erfolg sein sollten, aber dennoch ein epischer Misserfolg geworden sind.

Der Fisher P-75 Eagle

Die Fisher P-75 Eagle war ein Kampfflugzeug, das von der Fisher Body Division von General Motors erfunden wurde. Das Wort “Adler”, das in seinem Namen zu sehen war, verkörperte den Ruhm Amerikas. Die Nummer 75 wurde von der französischen 75-mm-Kanone, der Waffe des Ersten Weltkriegs, inspiriert. Für den Bau dieses Flugzeugs wurden Jahre benötigt. Trotz all der einzigartigen Ausrüstung, die beim Bau verwendet wurden, verfügte sie nicht über die erforderliche Leistung, um ordnungsgemäß zu funktionieren – was das Flugzeug und seine Entwickler zu einem großen Misserfolg führte.

The Fisher P-75 Eagle

Der Fisher P-75 Eagle

Der Douglas DC-10

Dieses Flugzeug ist ein von McDonnell Douglas hergestelltes Großraumflugzeug. Es fliegt bis jetzt noch – dank all der Verbesserungen, die am Flugzeug vorgenommen wurden. Wusstest du, dass nach dem Start viele Menschen, die mit der Douglas DC-10 gefahren sind, auf tragische Weise wegen ihren fehlerhaften Teilen gestorben sind? Nun, seine Tür war der zentrale Teil, der schuld war. Die Ladetür hatte sich nach außen geöffnet und das Flugzeug in viele Zwischenfälle verwickelt. Eine der Tragödien ereignete sich Mitte der 1970er Jahre, als sich die Tür mitten im Flug öffnete.

The Douglas DC-10

Der Douglas DC-10

Die Bell FM-1 Airacuda

Hier kommt ein weiteres Kampfflugzeug. Die Bell YFM-1 wurde in den 1930er Jahren als Militärflugzeug der Bell Aircraft Corporation auf den Markt gebracht. Alle an seiner Gründung beteiligten Personen waren begeistert von Airacudas erstem Flug. Die für den Bau verwendeten Materialien waren hochwertig und das Design war außergewöhnlich – es wurde auch mit Waffen gebaut. Die Konstruktion wurde jedoch zu einem großen Misserfolg, da das Flugzeug häufig überhitzt war und die Leute, die Airacuda flogen, sagten, dass jedes Mal, wenn sie die Waffen benutzen würden, Tonnen von Rauch im Flugzeug freigesetzt wurden!

The Bell FM-1 Airacuda

Die Bell FM-1 Airacuda

Die Vought F7U Cutlass

Die Vought F7U Cutlass war ein Trägerjäger der United States Navy. Die Menschen waren fasziniert von seinem einzigartigen Design. Diese wurde jedoch schnell zu einer Enttäuschung, als es zu vielen Abstürzen kam, da es Probleme hatte in der Luft zu bleiben. Die Cutlass hatte eine Höchstgeschwindigkeit von 1.094 km/h und das war einer der Gründe, warum er mehrmals abgestürzt ist. Dies hat nur bewiesen, dass man das Buch nicht nach seinem Einband beurteilen sollte – trotz seines innovativen Designs gab es ein massives Problem in seiner Konstruktion, insbesondere in seinem Motor.

The Vought F7U Cutlass

Die Vought F7U Cutlass

Der Convair NB-36

Die Convair NB-36, die auch als Crusader bekannt war, war früher ein Flugzeug, das für Experimente mit dem Aircraft Nuclear Propulsion entwickelt wurde. Es war kein gewöhnliches Flugzeug, denn es wurde für den Transport eines Nuklearreaktors gebaut. Es war demnach ein sehr gefährliches Flugzeug. Deshalb gab es jedes Mal, wenn es flog, Leute, die es aus Sicherheitsgründen sorgfältig verfolgten. Mitte des Jahres 1961 hatte es seinen letzten Flug nach der Annullierung des ANP-Programms – des Programms, für das das Flugzeug gemacht wurde.

The Convair NB-36

Der Convair NB-36

Der PZL M-15 Belphegor

Der PZL M-15 Belphegor war ein Doppeldecker mit Jetantrieb, der vom WSK PZL-Mielec entworfen wurde. Es hatte einen sehr lauten Motor, deshalb stammte der “Belphegor” in seinem Namen von dem lauten Dämon namens Belphegor. Es hatte wirklich ein einzigartiges Design. Es schien jedoch, als wäre es einer der Fehler der Konstrukteure gewesen, einen Doppeldecker mit Jetantrieb zu bauen. Aus diesem Grund kosteten die Materialien, die für den Flug benötigt wurden, zuzüglich anderer Gebühren, die sie zahlen mussten, sehr viel Geld.

The PZL M-15 Belphegor

Der PZL M-15 Belphegor

Der Wright Flyer

Der Wright Flyer war das erste erfolgreiche Flugzeug, das von dem einzigartigen Gebrüdern Wright, entwickelt wurde. Wir alle kennen die Gebrüder Wright als diejenigen, die viele Flugzeuge erfunden haben. Einige ihrer Erfindungen wurden zu einem massiven Erfolg, andere zu einem epischen Misserfolg – der Wright Flyer könnte als letzterer eingestuft werden. Als sie es für einen Testflug hatten, stellten sie fest, dass das Flugzeug nur eine Minute weiterfliegen konnte. Danach wurden von den Gebrüdern Wright viele Fehlfunktionen entdeckt, die dazu führten, dass sie den Wright Flyer Aufgaben und sich auf andere Erfindungen konzentrierten.

The Wright Flyer

Der Wright Flyer

Der Harrier Jump Jet

Der Harrier Jump Jet, der einfach als Harrier bekannt war, ist eine Familie von Kampfflugzeugen mit Jetantrieb. Es wurde mit einem außergewöhnlichen Design gebaut, aber diese Erfindung war ein weiterer Beweis dafür, dass man ein Flugzeug, so wie auch andere Dinge nicht gleich vom seinem Äußeren beurteilen sollten. Trotz all seiner vorteilhaften und praktischen Eigenschaften gelang es dem Harrier Jump Jet nur, maximal 15 Minuten durch die Luft zu fliegen und maximal 800 Meilen Flug zu erreichen. Das ist dann ja doch nicht so praktisch, oder?

The Harrier Jump Jet

Der Harrier Jump Jet

Der Lockheed Martin VH-71

Die Lockheed Martin VH-71 wurde entwickelt, um die Marine One US-Präsidententransportflotte des United States Marine Corps zu ersetzen. Man kann sich sehr gut vorstellen, dass es deswegen ein gewaltiges und gut gebautes Flugzeug war. Was machte es also so erfolglos, dass es auf unserer Liste auftaucht? Es war wegen seines Preises. Nur einige Jahre nach dem Start wurde die Wartung so kostspielig, dass die US-Regierung sich für eine andere Transportflotte entschieden hat. Nachdem gaben die Hersteller verständlicherweise alle Pläne für das Flugzeug auf.

The Lockheed Martin VH-71

Der Lockheed Martin VH-71

Der Bristol 188

Die Bristol 188, die auch als Flaming Pencil bekannt war, ist ein Forschungsflugzeug, das von der Bristol Airplane Company entwickelt und hergestellt wurde. Es erhielt seinen Spitznamen, Flaming Pencil, wegen seines Designs, das wie ein Bleistift aussah. Alle waren begeistert, ihren ersten Flug zu sehen, nur um festzustellen, dass es ein kleines Problem beim Abheben gab. Es musste nämlich zuerst mindestens 300 Meilen pro Stunde erreichen, bevor es sicher abheben konnte. Was dieses Flugzeug noch zu einem epischen Versagen machte, war die Tatsache, dass sein Treibstofftank jedes Mal leckte, wenn es flog.

The Bristol 188

Der Bristol 188

Der Aerodrome

Wenn das Fliegen noch in den Kinderschuhen war, war es wirklich keine Überraschung, wenn es bei der Konstruktion oder das Funktionieren massive es Fehler gegeben hatte. Das Flugplatz mit Namen Aerodromeden wurde im Jahre 1901 von Samuel Pierpont Langley geschaffen, einem bekannten Wissenschaftler, der schon viele andere Prototypen erfunden hatte. Der Aerodromeden war das erste Flugzeug, das einen von Menschen angetriebenen wurde. Es sollte ein erfolgreiches Flugzeug sein, aber etwas Unerwartetes passierte – es stürzte mehrmals ab und seine Teile landeten an verschiedenen Orten. Aus diesen Fehlern konnten zukünftige Flugzeugbauer wenigstens etwas lernen…

The Aerodrome

Der Aerodrome

Der McDonnell XF-85 Goblin

Der McDonnell XF-85 Goblin war ein kraftvolles und bekanntes Kampfflugzeug. Es war jedoch kein einfaches Kampfflugzeug. Es wurde als Parasitenjäger erfunden und gebaut – ein Flugzeug, das an einem größeren Kampfflugzeug befestigt ist und schließlich vom Bomber (dem größeren Flugzeug) gelöst wird, um die Gegner anzugreifen. Es hatte ein sehr einzigartiges Design, dennoch konnte es auf lange Sicht leider in der Praxis nicht überzeugen. Der Goblin wurde dann ziemlich schnell von anderen Jets wegen seiner kleinen Maschinengewehre überwältigt, als es zu einem Kampf ging.

The McDonnell XF-85 Goblin

Der McDonnell XF-85 Goblin

Der Lockheed XFV-1 Salmon

Der Lockheed XFV-1-Salmon, der auch nur als Salmon bekannt war, war ein Flugzeug, das für das US-Militär gebaut und konstruiert wurde. Seinen Namen Lachs erhielt es wegen der einzigartigen Art, wie er starten konnte. Es wurde nämlich erfunden, um einen vertikalen Start machen zu können. Doch anscheinend wussten sie nur wenig darüber, dass es seltsam wäre, ihn auf demselben vertikalen Weg landen zu lassen. Eine andere Sache, die den Salmon letztlich erfolglos machte, war die Tatsache, dass sein Motor nach einigen Flügen kaputt ging, was ein massives Problem ist.

The Lockheed XFV-1 Salmon

Der Lockheed XFV-1 Salmon

Der Grumman X-29

Der Grumman X-29 war ein Flugzeug, das für Experimente von Grumman, seinem Schöpfer, in Zusammenarbeit mit der United States Air Force und der National Aeronautics and Space Administration (NASA) gebaut wurde. Wenn du dir sein Aussehen ansehen würden, hat es wirklich ein sehr einzigartiges und fantastisches Design. Wenn du es jedoch technisch betrachten würdest, machten seine nach vorne geschwungenem Flügel das Flugzeug während des Fluges instabil. Eine solche Struktur machte es fast unmöglich, den Grumman X-29 durch die Luft zu fliegen. Das ist ja bei einem Flugzeug wirklich ein Nachteil…

The Grumman X-29

Der Grumman X-29

Die Baade 152

Die Baade 152, die auch unter dem Namen Dresden 152 bekannt war, war ein Verkehrsflugzeug der ostdeutschen VEB Flugzeugwerke Dresden. Es hatte außen ein sehr gutes Design und eine hervorragende Struktur, aber wir müssen über ein paar Dinge darüber sprechen, was im Inneren des Verkehrsflugzeugs vor sich ging. Auf dem zweiten Flug erlitten alle Mitarbeiter des Verkehrsflugzeugs eine Tragödie, als die Baade 152 zum Boden abstürzte. Nach einer gründlichen Untersuchung wurde festgestellt, dass der Motor aufgrund eines Problems in der Kraftstoffauskleidung eine Fehlfunktion aufwies.

The Baade 152

Die Baade 152

Die Rockwell XFV-12

Die Rockwell XFV-12 war ein Kampfflugzeug, das von Meritor Inc. und Rockwell International hergestellt wurde. In dem Wissen, dass die Flugzeughersteller einen großen Namen auf dem Gebiet der Luftfahrt hatten, erwarteten die Leute auch entsprechend viel von dem Flugzeug, das sie herstellen würden. Aufgrund mehrerer schwerwiegenden Probleme waren die Menschen jedoch enttäuscht, weil der Rockwell XFV-12 es nicht mal zu seinem ersten Flug schaffte. Vielleicht war es ja auch besser so als wie bei anderen Fliegern, wo die Konstruktionsfehler erst nach einer Tragödie bekannt geworden sind.

The Rockwell XFV-12

Die Rockwell XFV-12

Der Tupolev Tu-144

Der Tupolev Tu-144 war eine Mitte der 1960er Jahre gebautes Überschallflugzeug mit insgesamt 24 zentralen Systemen. Es hatte eine sehr ausgefallene Struktur, die alle Menschen auf der Welt, insbesondere die Menschen, die das Flugzeug geschaffen haben, sehr aufgeregt machte. Sie konnten es kaum erwarten, es durch die Luft fliegen zu sehen. Leider stürzte die Tupolev Tu-144 auf einem ihrer Flüge ab, weil 22 ihrer zentralen Systeme eine plötzliche Fehlfunktion aufwiesen. Viele Menschen waren am Boden zerstört, als die Nachricht von dem unerwarteten Absturz durch die Stadt flog.

The Tupolev Tu-144

Der Tupolev Tu-144

Der Dassault Balzac V

Der Dassault Balzac V war ein Flugzeug, das von Dassault Aviation entwickelt und hergestellt wurde. Es wurde für einen vertikalen Start gebaut und hatte eine sehr empfindliche Struktur und auch Erscheinung. Dies war jedoch ein weiterer Beweis dafür, dass man nicht zu schnell urteilen sollte, da das Flugzeug ein großes technisches Problem hatte. Eines Tages stürzte es plötzlich ab und zwei Piloten kamen ums Leben. Die Hersteller setzten die Innovation des Balzac V fort. Einige Jahre später stürzte er erneut ab, und dies war dann der letzte Flug des Flugzeugs.

The Dassault Balzac V

Der Dassault Balzac V

De Havilland Comet

De Havilland Comet war das erste kommerzielle Verkehrsflugzeug, das hergestellt wurde. Es wurde von de Havilland entworfen und hergestellt. Tausende Menschen waren von dem Verkehrsflugzeug fasziniert. Nun, ihre Faszination wurde zu Enttäuschungen, als das Verkehrsflugzeug eine unzureichende Leistung erbrachte. Dieses Ergebnis hinderte die Hersteller jedoch nicht daran, das Flugzeug weiter zu verbessern. Es schien, als ob all ihre Bemühungen einfach nicht genug waren, denn trotz aller Verbesserungen, den man an diesem Verkehrsflugzeug vorgenommen hatte, zeigte es immer noch eine sehr schwache Leistung.

De Havilland Comet

De Havilland Comet

Das Devil’s Hoverbike

Das Devil’s Hoverbike war ein Flugzeug, das Mitte der 1950er Jahre für den Einsatz in der US-Armee entwickelt wurde. Falls du dich fragst, ob dieses Flugzeug etwas mit Hoverboards zu tun hat, dann ja, das „Hoverbike des Teufels“ hat die Leute dazu inspiriert, Hoverboards zu bauen. Damals hatten die Piloten, die das Flugzeug steuerten, etwas, auf dem sie ihre Füße balancieren konnten, um das Flugzeug in Bewegung zu setzen. Nun, das war ja eine herausfordernde Aufgabe. Vielleicht war das Eines, was dazu geführt hat, dass dieses Flugzeug ein kolossaler Misserfolg war.

The Devil’s Hoverbike

Das Devil’s Hoverbike

Der Christmas Bullet

Auch Cantilever Aero Bullet genannt, wurde dieses Flugzeug von Dr. William Whitney Christmas, einem verrückten Mann entwickelt. Es wurde entworfen, um Fehlfunktionen zu verursachen, wenn es eine bestimmte Höhe erreicht. Als Psychopath, der Christmas immer war, lud er Cuthbert Mills, der ein großartiger Pilot war, ein, seine Erfindung auszuprobieren und sie zu fliegen. Der Pilot nahm es gerne an und lud sogar seine Mutter ein, mit ihm zu kommen. Als sie sich bereits in sehr großer Höhe befanden, hatte das Flugzeug eine Fehlfunktion und Cuthbert Mills und seine Mutter starben beim Absturz.

The Christmas Bullet

Der Christmas Bullet

Das Messerschmitt Me 163 Komet

Das Messerschmitt Me 163 Komet war ein Abfangflugzeug, das von Alexander Lippisch entworfen wurde. Es war ein raketengetriebenes Flugzeug. Deshalb gelang es ihm, mit sehr hoher Geschwindigkeit zu fliegen. Das Hauptproblem, mit dem dieses Flugzeug konfrontiert war, war jedoch die Tatsache, dass es eine minimale Treibstoffkapazität hatte. Es konnte nur maximal drei Minuten durch die Luft fliegen. Nach drei Minuten in der Luft musste es landen, damit sein Kraftstofftank wieder aufgefüllt wurde. Dieses kleine Problem führte dann auch zu mehreren Kraftstofflecks, die schließlich zu mehreren Unfällen führten.

The Messerschmitt Me 163 Komet

Das Messerschmitt Me 163 Komet

Der Noviplano

Der Noviplano, der auch als Caproni Ca.60 Transaero bekannt war, war ein transatlantisches Passagierflugzeug. Es schien, als wollte sein Designer Caproni ein einzigartiges Flugzeug schaffen, da er den Noviplano auf eine sehr charakteristische und doch seltsame Weise entwarf. Das Flugzeug hatte insgesamt neun Flügel und acht Triebwerke und es sah nur schrecklich aus. Zudem war das Design des Flugzeugs noch lange nicht der einzige Faktor, der es zu einem epischen Fehler gemacht hat. Denn der Noviplano hatte auch viele technische Probleme, so dass er nur eine sehr schwache Leistung erbrachte.

The Noviplano

Der Noviplano

Der Blackburn Roc

Die Blackburn B-25 Roc, war ein Kampfflugzeug, das für den Einsatz im Zweiten Weltkrieg gebaut wurde. Das Flugzeug war nicht angenehm anzusehen und auch die Struktur war nicht gut. Zwar konnte es letztlich ein feindliches Flugzeug abschießen, waren da auch noch andere Probleme. Eine andere Sache, die den Blackburn Roc zu einem massiven Misserfolg machte, war die Tatsache, dass die Wahl der Materialien, die für den Bau verwendet wurden, unglücklich war und das Flugzeug auch noch sehr schwer machten. Aus diesem Grund bewegte es sich auch noch zu langsam.

The Blackburn Roc

The Blackburn Roc

Der Blackburn Botha

Hier kommt ein weiteres Blackburn-Flugzeug. Der Blackburn Botha war ein Torpedobomber mit insgesamt vier Sitzen. Genau wie beim Blackburn Roc war die Bauweise sehr fehlerhaft. Erstens wog das Flugzeug zu viel, wodurch es sich träge bewegte. Der andere Fehler war die Tatsache, dass die Abteilansicht nicht zur Überwachung verwendet werden konnte, da sie ein schreckliches Design hatte. Zusammenfassend war die Blackburn Botha ein kompliziertes Flugzeug. Selbst wenn es der beste Pilot der Welt fliegen würde, würde es ihm aufgrund der Struktur des Flugzeugs immer noch schwerfallen.

The Blackburn Botha

Der Blackburn Botha

WERBUNG