Drogen im Drink? Eine junge Bar-Frau setzt sich zur Wehr

Veröffentlicht auf 10/12/2020
WERBUNG

Als der Typ einfach über den Tresen langte, um einen weiteren tiefen Schluck von ihrem Drink zu nehmen, war sie natürlich genervt. Es war schon das zweite Mal, dass er sich einfach so bediente. Dabei hatte er sein eigenes Getränk vor sich stehen. War das eine seltsame Anmache? Irgendwie hatte sie das Gefühl, dass er was im Schilde führte. Oder war sie paranoid? Sie arbeitete lang genug im Nachtleben, um die irrsten Geschichten gehört und erlebt zu haben. Auf der anderen Seite wollte sie an diesem Abend selbst einfach nur Spaß haben…

Bauchgefühl

Glücklicherweise hörte Lily Powles schließlich auf ihre Intuition. Sonst hätte das Ganze ein schlimmes Ende nehmen können. Mit ihrer Aufmerksamkeit rettete sie vielleicht auch andere Frauen. Mit dieser Geschichte wollen wir keine Angst machen, aber das Bewusstsein schüren. Nicht nur Frauen selbst sollten darauf achten beim Ausgehen ihren Drink nicht aus den Augen zu lassen, auch das Bar-Personal und andere Gäste sollten aufmerksam werden und handeln, wenn sie etwas beobachten, dass ihnen seltsam vorkommt. Lasst uns das Nachtleben für alle sicherer machen!

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.13.37

Bauchgefühl

Grund zum Feiern

Lily Powles aus Lincolnshire in England hatte an diesem Abend die frühe Nachtschicht an der Bar im Gulliver’s Nite club. Es war der Club, in dem sie selbst of feierte und so schweiften ihre Augen immer wieder durch den Raum, auf der Suche nach Freunden und bekannten Gesichtern.

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.14.32

Grund zum Feiern

Letzte Schicht

Sie wollte an diesem Abend selbst noch feiern. Sie guckte auf die Uhr. In zwanzig Minuten war ihre Schichte zu Ende und ihre Freunde würden eintrudeln. Sie hatte an diesem Abend einen besonderen Grund zu feiern. Endlich würde sich die harte Arbeit auszahlen. Unzählige Nachtschichten hatte sie in den letzten Jahren gestemmt und das war nun vorbei!

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.17.36

Letzte Schicht

Neuer Job

Sie mochte die Arbeit in der Bar und hatte das Geld gebraucht. Aber endlich nach unzähligen Job-Interviews und Bewerbungen hatte Lily nun eine Zusage für eine gute Stelle in der Tasche. Sie würde am nächsten Montag als Versicherungsvertreterin in einer großen Firma anfangen. Die Nachtschichten in der Bar waren gezählt. Und deswegen war das ihr großer Abend: Ein Abschluss und ein Neuanfang. Sie fühlte sich großartig.

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.18.37

Neuer Job

Höfliche Absage

Mit diesen Gedanken im Kopf, fiel ihr ein Typ auf, der die Bar gerade betrat. Er hatte ein einnehmendes Lächeln im Gesicht, sah gut aus und lief direkt auf sie zu. Lily hatte ihn schon mal gesehen. Er bestellte eine Rum-Cola. Und dann fragte er ohne Umschweife nach Lilys Telefonnummer.

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.19.18

Höfliche Absage

Konsequent

Eigentlich hätte Lily ihm den Kopf gewaschen, sie fand es unverschämt, dass er nichtmal versuchte ein wenig mit ihr zu flirten und so plump fragte. Aber sie war so gutgelaunt an diesem Abend, dass sie nur mit einem freundlichen Lächeln und höflicher Stimmer “Nein, Danke” sagte. Dazu hatte sie sowieso eine eiserne Regel: Keine Flirts im Job. Und ihr Chef sah es auch nicht gern, wenn die Angestellten sich von Gästen abschleppen ließen.

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.20.14

Konsequent

Letzte Chance

Allerdings hatte sie nicht mit der Hartnäckigkeit dieses Kerls gerechnet. Sie reichte ihm seinen Drink und er blieb einfach direkt vor ihr stehen. Sie spürte seine Blicke im Nacken und begann sich unwohl zu fühlen. Also setzte sie einen kalten Ausdruck auf und begann den Tresen zu wischen für die Schichtübergabe.

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.20.58

Letzte Chance

Aufdringlich

Aber jedes Mal, wenn sie aufblickte, um zu sehen, ob jemand, was bestellten wollte, versuchte er ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Schließlich fragte er, wann ihre Schicht vorbei sei. Sie antwortete: “Bald, und es ist meine letzte Schicht als Barfrau!”

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.22.00

Aufdringlich

Seltsames Verhalten

Sie freute sich schon auf die kleine Abschiedsparty, die sie mit ihren Freunden haben wollte und hoffte, sie würden bald auftauchen.  Der Typ merkte, wie sie ihm aus dem Weg ging und fragte schließlich, ob er ihr zum Abschied einen Drink ausgeben dürfe. “Komm schon!”, sagte er mit seinem breiten Lächeln.

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.22.40

Seltsames Verhalten

Ihre Freundinnen

Weil es ihr letzter Abend im Club war, dachte Lily plötzlich: “Was soll’s?” Es war ihr letzter Abend, sie würde ihn nicht mehr wieder sehen, zumindest nicht als Barfrau. Und als ihr Kollege Carlo übernahm, setzte sie sich zu dem Typen an die Bar. Was schadete ein Drink, bevor ihre Freundinnen endlich kamen?

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.23.25

Ihre Freundinnen

Nur ein Drink

Der Typ fragte, was sie trinken wolle und Lily antwortete: “Ich lass mich überraschen!” Abwesend schrieb sie ihren Freunden eine Nachricht. Sie waren spät dran und Lily war ungeduldig. Nach ein paar Minuten tauchte der Kerl wieder auf und stellte ihre Drinks auf den Tresen.

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.24.14

Nur ein Drink

Unverschämt

Was Lily zu diesem Zeitpunkt nicht ahnen konnte. Der Typ wollte sie nicht nur auf einen Drink einladen. Das erste Mal, als er scheinbar versehentlich nach ihrem Longdrink griff, dachte sich Lily noch nichts. Aber als er immer wieder das Glas verwechselte, begann sie sich zu ärgern.

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.24.59

Unverschämt

Endlich tanzen

Machte er das mit Absicht? Aber wieso? Wieso lud er sie ein, und trank dann großzügig von beiden Gläsern? Sie schaffte es kaum einen Schluck zu nehmen und schrieb ihren Freuden nochmal. “Wo bleibt ihr?” Die ersten Gäste verließen nun den Club, während allmählich die Nachteulen eintrudelten. Die Leute, die wirklich tanzen und feiern wollten.

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.25.49

Endlich tanzen

Aus dem Augenwinkel

Immer wieder guckte Lily auf die Tür und spürte Erleichterung, als ihre Freunde endlich auftauchten. Sie stand auf und winkte ihnen. Der Club war inzwischen ziemlich voll. Als sie wieder auf den Tresen blickte, sah sie gerade noch, dass der unverschämte Kerl schon wieder an ihrem Longdrink zugange war!

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.26.51

Aus dem Augenwinkel

Karma

Jetzt läuteten die Alarmglocken bei Lily. Sie war schließlich eine erfahrene Barfrau und kannte die Geschichten. Glücklicherweise hatte sie die perfekte Entschuldigung, als ihre Freunde endlich kamen. Sie begrüßten und umarmten sich und der Kerl entschuldigte sich und ging Richtung Toilette.

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.27.37

Karma

Warnung auf Twitter

Sie hatte eine Idee. Wenn sie richtig lag mit ihrem Verdacht, würde sie ihm sein eigenes Gift zu schmecken geben. Schnell tauschte sie die Drinks auf dem Tresen. Dann setzte sie sich mit ihren Freunden an einen großen Tisch daneben.

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.28.20

Warnung auf Twitter

Virale Botschaft

Sie entspannte sich nun und begann den Abend zu genießen. Wenn sie wirklich richtig lag mit ihrem Verdacht, würde sie es bald merken. Aus dem Augenwinkel beobachtete sie den Typen, der nun allein an der Bar saß. Sichtlich überrascht, dass sie einfach verschwunden war. Aber er ließ sie nun in Ruhe.

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.28.58

Virale Botschaft

Anschuldigungen

Allerdings spürte sie seine Augen die ganze Nacht in ihrem Rücken. Jedes Mal, wenn sie aufstand, um zu tanzen, guckte er ihr nach. Aber Lily hatte keine Lust sich die Laune verderben zu lassen und versuchte ihn zu ignorieren.

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.29.39

Anschuldigungen

Ähnliche Geschichten

Sie war in Feierlaune, und tanzte wild und ausgelassen. Sie unterhieöt sich mit ihren Freundinnen und vermied es in seine Richtung zu blicken. Der Club war voll genug, um ihm aus dem Weg zu gehen. Aber das Gefühl blieb, dass er es nochmal bei ihr versuchen würde. Als sie schließlich nochmal einen Drink bestellte, war er jedoch verschwunden.

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.30.23

Ähnliche Geschichten

Sicherheit geht vor

Endlich konnte sie sich entspannen und die Nacht genießen. Sie hatten eine tolle Abschiedsparty bis in die frühen Morgenstunden. Und erst zu Sonnenaufgang wankten die Freundinnen aus dem Club hinaus ins Vogelgezwitscher.

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.31.10

Sicherheit geht vor

Ungläubig

Den Typen hatte sie zu diesem Zeitpunkt schon fast vergessen. Umso mehr überraschte sie der Anblick in der dunklen Gasse vor dem Club. Da lag er, mitten in der Straße, in einer Pfütze von Erbrochenem. In disem Moment wurde ihr klar, dass ihr Bauchgefühl sie nicht getäuscht hatte. Der Typ hatte ihr tatsächlich was in den Drink geschmuggelt. Und ihn dann selber getrunken. Das dort am Boden könnte sie jetzt sein. Und wer weiß, was er ihr noch angetan hätte…

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.31.50

Ungläubig

Ein weiteres Opfer

Er hatte sich das falsche Opfer ausgesucht. Lily war klar, wieviel Glück sie gehabt hatte. Wäre sie an diesem Abend unvorsichtiger gewesen, hätte ihr der Typ besser gefallen… Ihr wurde schlecht, wenn sie daran dachte, wieviele Frauen er schon mit Drogen im Drink betäubt hatte. Lily wollte etwas unternehmen und schrieb ihr Erlebnis auf Twitter…

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.32.27

Ein weiteres Opfer

Der selbe Typ

Sie schrieb: “Dieser Typ in seinem Erbrochenen ist derselbe Kerl, der mir gestern zweimal den Drink weggenommen hat, nachdem er mich einlud!” Sie postete auch, dass sie danach das Glas getauscht hatte und er offensichtlich von den Drogen ausgeknockt wurde, mit denen er sie willig machen wollte.

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.33.03

Der selbe Typ

Twittern

Sie schloss den Post mit den Worten: “Danke, dass Du Dich an meinem Drink vergriffen hast. Jetzt hat es dich erwischt, Süßer!” Es dauerte nicht lange und ihr Post war 11000 mal getwittert, hatte 175000 Likes und Hunderte von Antworten….

 

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.33.39

Twittern

Traumatisch

Die meisten User waren geschockt von der Vorstellung im Club unfreiwillig unter Drogen gesetzt zu werden und zeigten ihre Wut in den Kommentaren. Allerdings gab es auch einige Männer, die sich über sie lustig machten oder sie sogar beschuldigten, sich die Story ausgedacht zu haben. Einer schrieb zum Beispiel: “Nette Geschichte. Ist aber nicht wirklich passiert.”

Bildschirmfoto 2020 09 10 Um 13.34.38

Traumatisch

WERBUNG