Als der Holzfäller in das schwarze Loch im Stumpf blickte schrie er voller Panik – Was hatte er gesehen?

Veröffentlicht auf 03/08/2021
WERBUNG

Es gibt vermutlich niemanden, der Abenteuer nicht liebt. Wir sprechen hier nicht zwingend von den Adrenalin-Abenteuern, die manchmal lebensgefährlich sein können, sondern von etwas Aufregendem, was den Alltag wieder interessanter macht. Gerade bei der Arbeit kann schnell Langeweile aufkommen. Selbst die Menschen, die ihren Job lieben, sind ab und zu gelangweilt von monotoner Arbeit. Holzfäller haben einen aufregend-langweiligen Job. Zwar sind sie draußen in der Natur und klettern auf hohe Bäume, doch sie tun auch täglich die selbe Arbeit und das kann auf Dauer ganz schön trocken sein. Dieser Holzfäller hatte ein unvergessliches Erlebnis, welches alles andere als langweilig war.

Überraschung

Der besagte Holzfäller, dieser Geschichte, und seine Kollegen hatten jeden Tag genug zu tun. Täglich gab es genügend Bäume zu fällen und zu stutzen. An Arbeit mangelte es also sicher nicht. Den ganzen Tag arbeitete er mit der Motorsäge in der Hand. Gerade waren er und seine Kollegen fertig und wollten die Motorsäge aus der Hand legen, als sie etwas seltsames bemerkten. Sie sahen etwas, was sie wirklich für einen Moment den Atem anhalten ließ.

Surprise

Überraschung

Ein normaler Tag

Die Holzfäller des Teams “Georgia Kraf Woodcutters” gingen wie gewohnt ihrer Arbeit nach. Beim letzten Baum angelangt, wollten sie gerade ihre Maschinen ablegen, als ihr Blick auf etwas Ungewöhnliches fiel. Der Baum hatte, wie es schien jahrelang, etwas verborgen. Die Männer waren alle sprachlos und schockiert zugleich. Was war es, was ihnen die Sprache verschlug? Was war das Geheimnis des alten Baumes und warum kam es erst jetzt zum Vorschein?

Just Another Day

Ein normaler Tag

Eine bemerkenswerte Erfahrung

Bis zum heutigen Tag erinnern sie sich an den Moment, als sie das Ungewöhnliche sahen. Rückblickend sind sie sehr glücklich und auch stolz über das was sie gefunden hatten. Ihr Fund war nicht nur für sie interessant, sondern auch für die Wissenschaft und die Medien. Wissenschaftler versuchten mehr über den Fund herauszufinden und untersuchten es ausführlich. Es bleibt aber wohl für immer ein Mysterium. Was hatten die Männer gefunden? Was zog soviel Aufmerksamkeit auf sich?

Screenshot 12

Eine bemerkenswerte Erfahrung

Mystische Entdeckung

Es war relativ früh am Morgen als sie das Fundstück entdeckten. Es war faszinierend und gleichzeitig verwirrte es die Männer. Sie wunderten sich, wie lange es dort wohl schon liegt, denn es sah sehr alt aus. Sie versuchten mehr darüber herauszufinden und wollten unbedingt was das Fundstück mit dem Baum zu tun hatte. Sie musste allerdings warten, denn die Wissenschaftler untersuchten das mysteriöse Stück. Es dauerte eine Weile bis sie endlich mehr darüber wussten…

Screenshot 9

Mystische Entdeckung

Nicht sonderlich beliebt

Es gibt nicht viele Menschen die Holzfäller mögen. Das hat den einfachen Grund, dass heutzutage die Menschen aufmerksamer mit der Natur umgehen als vor 100 Jahren und die Tatsache, dass Holzfäller Bäume und Wälder roden stört viele Menschen. Es ist auch nachvollziehbar, denn mit der Entwicklung von Städten wird der Natur der Platz geraubt. Man schätzt die wenigen Wälder und Naturgebiete die es noch gibt und natürlich ist man dann dagegen, wenn Menschen Bäume fällen und das zu ihrem Beruf machen.

Screenshot 10

Nicht sonderlich beliebt

Nichts Ungewöhnliches

In Jasper City ist der Beruf des Holzfällers noch besser akzeptiert als in den meisten anderen Städten. Der Grund ist dieser, dass die meisten Familien aus Jasper City eine Verbindung zu der Holzindustrie haben. Die Stadt Pickens County in Georgia liegt nahe den Bergen wie Bent Tree, Big Canoe und dem Sharp Mountain Preserve. Die Szenerie dieser Orte sieht aus wie aus einem Bilderbuch und alles ist noch sehr naturbelassen.

Nothing Weird

Nichts Ungewöhnliches

Kein gutes Holz

Im 20. Jahrhundert ging eine Pilzinfektion um und die Bäume im Wald waren gefährdet. Zum Glück schafften sie es aber und so stehen diese Bäume bis heute in Georgia, Alabama, Tennessee, New Hampshire und Novia Scotia. Dieser eine besagte Baum, welcher das Fundstück verbarg, wurde allerdings noch nie zuvor gesehen. Unglaublich, nicht wahr? Warum war dieser Baum dort und wie kam es, dass ihn noch kein Mensch zuvor gesehen hatte?

Not Good Wood

Kein gutes Holz

Gute Einnahmequelle

Um die Berge herum, nahe der Stadt, gibt es amerikanische Kastanienbäume. Diese Bäume bieten der Stadt eine stabile Einnahmequelle und sind sehr viel Geld wert. Sie wachsen außerdem schneller als Eichen. Die Kastanienbäume finden vielerlei Verwendung und bringen nicht nur Schalenobst, sondern werden oft auch als Zierpflanze genutzt und für die Möbelindustrie verwendet. Es war eine wirklich gute Lage für die Stadt und ihre Bewohner und das wussten sie auch zu schätzen.

Screenshot 8

Gute Einnahmequelle

Pause

Im Jahr 1980, kurz nach Zehn am Morgen, gingen sieben oder acht Arbeiter von Georgie Kraft Co. zur Arbeit. Es sollte ein langer Tag werden, denn es gab viel für die Männer zu tun. Als sie im Wald ankamen, teilten sie die Aufgaben auf. Bis zu ihrer Mittagspause verlief alles wie sonst auch immer. Als sie allerdings nach ihrer Pause zurück zur Arbeit gingen, sahen sie etwas Seltsames an einem spezifischen Baum. Was fiel ihnen ins Auge?

A Break

Pause

Seltsamer Baum

Die Arbeiter lagen gut in der Zeit und alles ging nach ihrem Zeitplan. Ihr Job an diesem Tag war es, die Kastanienbäume zu fällen. Die Arbeit war fast erledigt und nur noch wenige Bäume lagen vor ihnen. Darunter war auch ein hellerer Baum. Sie vermuteten, dass der Baum hohl war. Er sah anders aus als die anderen Bäume und irgendetwas was sonderbar an ihm. Was es war, das würden die Holzfäller schon sehr bald erfahren.

Odd Tree

Seltsamer Baum

Ein Geheimnis

Als die Holzfäller den Baum sahen, nahmen sie an, dass dieser Baum kein großes Hindernis darstellen würde und es keine Schwierigkeit werden würde ihn zu fällen. Die Männer dachten, dass sie es mit einem ganz gewöhnlichen Baum zu tun hatten. Ein Weiterer, den es zu fällen gab. Schon bald würden sie aber feststellen, dass dieser Baum anders war als die restlichen Kastanienbäume. Dieser Baum war einzigartig und verbarg ein Geheimnis.

O

Ein Geheimnis

Etwas Ungewöhnliches

Sobald sie den Stamm fällten begannen sie damit, ihn in kleinere Stück zu zerteilen. Dies würde den Transport später erleichtern. Sie fuhren mit ihrer Arbeit fort wie gewohnt. Doch dann merke einer der Holzfäller, dass etwas an diesem Baum anders war. Dieser Baum sah nicht nur anders aus, sondern es verbarg sich ein düsteres Geheimnis in ihm. Jahrelang war es verborgen und die Männer enthüllten es an diesem Morgen im Jahr 1980.

Screenshot 4

Etwas Ungewöhnliches

Nicht Richtig

Zuerst dachten die Holzfäller, dass der Baum nur hohl war. Da hatten sie aber noch nicht in das Innere des Stamms geblickt. Wenn der Baum hohl wäre, dann würde das Sonnenlicht durchscheinen. Dies war aber nicht der Fall. Schon bald würden sie auch sehen warum und vor allem auch was sich im Inneren des Baumes verbarg. Diesen Anblick sollten die Männer nie wieder vergessen. Vermutlich hatte keiner der Männer so etwas zuvor erlebt.

Not Right

Nicht Richtig

Schwarzes Loch

Aus der Entfernung sah es so aus, als wäre ein schwarzes Loch in dem Baumstamm. Egal aus welcher Entfernung man davor stand, dieser Stamm war faszinierend durch und durch. Es sah so aus, als würde ein Stamm aus dem Stamm herauswachsen. Als die Männer jedoch die Wahrheit über den mysteriösen Baum herausfanden, konnten sie es nicht fassen. Die Geschichte des geheimnisvollen Baumes sollte es sogar bis in die Medien schaffen.

Black Hole

Schwarzes Loch

Eine Alternative

Die Holzfäller waren neugierig und wollten wissen was es war, was blockte das Licht vom Durchscheinen? Schon bald würden sie auf ein weiteres Problem stoßen. Wer war es, der schauen sollte, was das Licht am Durchscheinen hinderte? Wer wäre bereit in das dunkle Loch zu klettern? Es war keine einfache Entscheidung, denn niemand wusste ob es gefährlich war oder ob man sich womöglich sogar verletzten könnte. Am Ende fand sich dann doch ein Freiwilliger.

An Alternative

Eine Alternative

Zögern

Es gab viele Gerüchte in der Stadt und keiner wollte mithelfen. Die Bewohner waren misstrauisch und es war nicht klar, ob es ein gefährliches Projekt war oder doch harmlos. Keiner wollte es riskieren verletzt, oder gar ums Leben zu kommen. Würde das Mysterium gelöst werden? Würde jemand Freiwilliges auftauchen und das schwarze Loch inspizieren? Es war nicht einfach die Leute dazu zu motivieren, doch am Ende fand sich eine Person für den Job.

Screenshot 3

Zögern

Hineingehen

Die Holzfäller waren ratlos, doch schließlich meldete sich einer von ihnen freiwillig. Er war neugierig und wollte, so wie alle anderen, die Antwort auf den rätselhaften Baumstamm finden. Der Mann war sehr motiviert und beugte sich mit der Hälfte seines Körpers in den Stamm. Er ging so nahe wie möglich heran um zu erkennen, was sich in dem Stamm befand. Die anderen Holzfäller standen um ihm herum und warteten auf seine Antwort.

Going In

Hineingehen

Schrei

Der Mann sprang plötzlich panisch zurück und schrie vor Schreck. Es dauerte einige Sekunden bis er sich wieder fassen konnte. Die anderen Männer waren erschrocken und wollten wissen was er sah. Der Freiwillige erklärte panisch was er gesehen hatte. Die Männer konnten es nicht fassen was sie hörten. Es klang zu verrückt um wahr zu sein. Der Mann, der sich freiwillig gemeldet hatte war noch immer geschockt als er es den anderen Männern erzählte.

Screenshot 1

Schrei

Biest

Die anderen Arbeiter blickten ihn fassungslos und ungläubig an. Noch immer war der Mann in Schock und war völlig außer sich. Die Männer wollten wissen was in ihn gefahren war und warum er plötzlich aufschrie. Nach einigen Minuten konnte sich der Mann wieder sammeln und erklärte den Männern was er in dem Stamm entdeckt hatte. Er sagte, dass er ein Biest gesehen hatte. Die Männer schauten sich ratlos an und zweifelten ob der Mann sie auf den Arm nahm oder vielleicht verrückt war.

Beast

Biest

Schockierend

Der Mann stand unter Schock und zitterte am ganzen Leib. Die anderen Holzfäller glaubten ihm kein Wort. Mittlerweile hatten alle die Arbeit eingestellt und hörten dem panischen Mann zu. Sein lauter Schrei hatte die Aufmerksamkeit des ganzen Team auf ihn gezogen. Keiner der Männer hatte so etwas zuvor gesehen und schon gar nicht einen Holzfäller so schreien hören. Die Situation war alles andere als normal. Sie mussten wissen, was so schockierend war.

Screenshot 7

Schockierend

Was war es?

Einige andere Holzfäller beschlossen auch einen Blick auf den Stamm zu werfen und wollten wissen, was sich darin befand. Alle von ihnen waren völlig überrascht und verwirrt darüber, wie etwas in dem Baumstamm stecken könnte. Keiner der Männer konnte erkennen was es genau war und keiner von den ihnen wusste was der nächste Schritt sein sollte. Sollten sie einfach weiterarbeiten oder jemanden rufen? Wen sollten sie anrufen und vor allem was war es?

What It Was

Was war es?

Für Profis

Alle Holzfäller waren über den Anblick schockiert und noch keiner von ihnen hatte jemals zuvor so etwas gesehen. Diese Art der Entdeckung war etwas, was normalerweise Archäologen oder Wissenschaftler finden und nicht Holzfäller. Diese Entdeckung sollte den Profis überlassen werden, denn hierbei handelte es sich um einen sehr historischen Pfund und wer weiß, wie lange die Bestie bereits im Stamm steckte? Die Holzfäller waren sich gar nicht darüber bewusst, wie groß ihre Entdeckung war.

Screenshot 6

Für Profis

Anruf

Eines wussten die Holzfäller ganz sicher, diesen Baum könnten sie nicht weiter benutzen. Sie ahnten bereits, dass das was in dem Stamm steckte wertvoll war. Sie riefen umgehend ihren Manager an und erklärten ihren Fund. Er war allerdings nicht wirklich beeindruckt und sagte, sie sollten alle wieder zurück zur Arbeit gehen. Hatte der Manager richtig zugehört? War es sich im Klaren darüber, dass hier etwas Historisches gefunden wurde? Interessierte es ihn überhaupt nicht?

Phone Call

Anruf

Zähne

Von weiter weg sah es so aus, als würde eine wilde Kreatur aus dem Stamm herausspringen. Einige andere Holzfäller hatten die ein oder andere Idee, was es eventuell sein könnte, doch keiner wusste es zu 100% und so waren alles nur Mutmaßungen. Die Holzfäller konnten natürlich nicht einfach zurück zur Arbeit gehen. Der Vorfall machte alle nervös und der Fund war das Hauptthema an diesem Tag. Alles andere war in diesem Moment nicht relevant.

Teeth

Zähne

Ein Lebewesen

Es gab so viele Meinungen und Vermutungen, doch nur mit einer Sache waren sich die Männer sicher: Alle waren sich einig, dass es sich um ein ehemaliges Lebenwesen handelte. Dies machte die Männer nur noch neugieriger und sie wollten natürlich wissen, was es war und vor allem wie das Lebewesen in den Stamm gelangt war. Der Gesichtsausdruck des Wesens schien alles andere als friedlich. Was war die Geschichte dazu? Wie lange steckte es bereits im Stamm?

Screenshot 11

Ein Lebewesen

WERBUNG